Vertrauen

February 27, 2018

Unsere ganze Technik benutzt Geräte, die Algorithmen nutzt, um unser Verhalten zu analysieren. Auch das Universum arbeitet auf ähnliche Weise. Wenn ich also mir Freude, Natur und Leichtigkeit wünsche, aber täglich in der Stadt durch die U-Bahn Schächte dränge, um in ein Büro zu gelangen, in dem Menschen arbeiten, die mich nicht inspirieren, dann schenkt uns das Universum mehr von dem, was uns offensichtlich zu gefallen scheint, nämlich das, was wir am öftesten tun. Das Universum denkt dann vielleicht es scheint uns zu gefallen täglich in dieses Büro zu hetzten, sonst würden wir es ja nicht ununterbrochen tun. Drum ist es so wichtig, das, was uns im Leben gut schmeckt, mehr zu verfolgen, mehr zu tun. 

Drum mach ich meine Übungen im Schnee....

Ich vertraue und glaube an mich, ich bestätige meine Visionen, ich bin täglich neu ausgerichtet, überprüfe wie ich den Tag verbringen will. Ja so ist es gut. Wenn ich nicht dran bleib wird es anders, nicht besser, nicht schlechter, einfach anders. Ich bemerke wie lustvoll es ist, immer wieder meinen Standort neu zu überprüfen und dann bei Bedarf einen neuen Standort zu wählen. Ich übe mich im Vertrauen, dass mir das Leben das schenkt, worum ich bitte....voila, jeder Mensch kann das! 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

August 27, 2019

June 24, 2019

April 9, 2019

Please reload

Archiv