top of page

So fühl ich mich


Das Leben ist ein Balanceakt in paradise. Ich setzte vorsichtig Schritt um Schritt, einen nach dem anderen und halte immer wieder Inne um mich zu zentrieren. Es geht drüber und drunter, ich schaff es bis zur Pforte, bis zu den 2 Baumwächtern, die mir Sicherheit und Geborgenheit geben. Dort verweile ich, Zeit für Rückschau und Zeit weiter zu gehen - nach vorne weiter. Ich will aussteigen aus dem vorwärts-rückwärts, aus dem Zeittakt, aus meiner eigenen Kontrolle. Ich will mich treiben lassen, doch da gibt es grad nur schmalen Möglichkeiten, nicht zu viel nach rechts und nicht zu viel andersrum, sonst rutsche ich ab. Abrutschen? Wohin denn? Sonst rutsch ich aus meiner Komfortzone und kaum hab ich es gedacht, ist es unbemerkt geschehen....und ...?. Ich merke den Unterschied erst so richtig , als ich die alte Welt wieder betrete. Kopfschüttelnd geh ich heim und wundere mich, was mich veranlasst in der alten Welt im Funktionieren zu rebellieren?

Comments


Empfohlene Einträge
Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page