DSC04362.jpg

Kur am Grundlsee

 

Was ist Kur am Grundlsee

Mit herkömmlicher Kur hat das wenig zu tun. In Kur am Grundlsee begleite ich dich 1 bis 2 Tage in den Wald, die Natur und gemeinsam mit der Natur findest du Lösungen für deine Anliegen. Voraussetzung ist, dass du dein Leben ab nun selbstbestimmt leben willst und bereit bist, die Verantwortung für dich, als auch für dein Tun und Handeln zu übernehmen.

Jeder Kurtag läuft maßgeschneidert auf deine Bedürfnisse ab, ich hab für dich den ganzen Tag Zeit und von den Plätzen die auf dich warten um dich zu unterstützen, lasst du dich finden. Kur am Grundlsee kannst du als Einzelperson oder als Paar mit deineR PartnerIn buchen. Wichtig ist dabei , dass es dabei um eure Beziehung geht, also gleicher Fokus.

Für jeden Kurtag gibt es auch einen eigenen Kurantrag an dich, den ich dich bitte ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen. Zu Buchen, Kosten und Anker setzten findest du weiter unten genaue Infos, scroll bitte runter.

Wie ist Kur am Grundlsee entstanden

 

Was mir am 1. März 2020, als ich meine Ordination zusperrte, noch nicht klar war:

Ich will als Ärztin das alte Narrativ von Trennung und Mangeldenken nicht mehr bedienen.

Lass mich bitte etwas ausholen, damit dieser Satz verständlicher wird.

Zu Coronabeginn bin ich als Ärztin in Pension gegangen und war verwundert, was mich zu diesem Schritt bewogen hat. Ich fühlte ich wollte nun meine ganze Energie ausschließlich in Kur am Grundlsee stecken. Mir wurde klar, dass ich mit meiner Arbeit in der Ordination Menschen zwar helfen konnte ihre Symptome zu lindern oder zu heilen, aber eine Schicht tiefer konnte ich wahrnehmen, dass es meinen Patienten oft darum ging, im Leben wieder gut funktionieren zu können. Mir ging es um Eigenverantwortung um echten Wandel und nicht darum, dass Menschen  ihren Alltag besser „aushalten“. Ich sehnte mich nach einem komplett neues Verständnis von heil sein. Das Nicht- wahrnehmen und Getrennt-sein von eigenen Bedürfnissen und Beschwerden mitzuerleben, machte mich traurig, ebenso wie die sich wiederholenden Schleifen von Leid und Schmerz.

Ich will zum Verständnis meines Entwicklungsweges den "alten" Text, den ich vor 7 Jahren intuitiv zu Kur am Grundlsee auf meine damals neue Homepage schrieb, mit euch teilen... in blau gedruckt. Damals hatte ich eine Vision, aber noch kein genaues Wissen vom "WIE". Ich denke es ist wichtig dich an diesem Prozeß teilhaben zu lassen, denn nur so kann der Weg meines Wirkens verstanden werden, der Weg der Transformation, der mir so am Herzen liegt.

 

„Gott“ hat die Natur erschaffen, damit der Mensch seine Seele wieder findet …

Das übliche Konzept von „Dreiwochenkur, Kurschatten und dichtem Therapieprogramm“ wirst du hier nicht finden. 

Aber hast du dich schon einmal gefragt:

 „Wie ist es für mich, das Leben als Geschenk zu begreifen, das mich nährt und für mich sorgt?“

„Was verändert sich bei mir, wenn ich mir bewusst mache, dass nur ich selbst die Weichen für mein Leben stellen kann?“

„Wohin gehe ich, wenn ich auf meine innere Stimme höre? Was ist dann mein nächster Schritt?“

Was dich und mich hier am Grundlsee in unserer gemeinsamen „Kur-Zeit“ unterstützen wird, ist sehr reichhaltig und vielschichtig. Einerseits sind es Dinge, die DU mitbringst wie Neugier und ein offenes Herz.

Und dann gibt es hier ganz viel, das auf dich wartet, wie ein riesengroßes Buffet, von dem du nach Lust und Laune naschen darfst: Es sind die Vogelstimmen die für dich in den Morgenstunden in dein Herz singen, es gurgeln die Wassernymphen für dich im Bach, und die Wasserfälle versorgen dich mit Musik, die Moose breiten ihre Polster aus, die Bäume laden dazu ein, mit deinen Fingern über ihre Rinde zu streichen und sie als Lebewesen zu begreifen, die schon lange vor dir auf Mutter Erde waren. Es ist das Echo, das dich auffordert mit ihm zu spielen, es sind die Steine, die dich fragen, ob du mit deinen Ahnen kommunizieren willst. Auch die Zwerge, Elfen und Gnome sind hier am Grundlsee sehr geduldig und warten zeitlos, bis du bereit bist für sie. Ach ja, die Zeit, die hätte ich beinah vergessen, die hat´s hier reichlich und auch davon kannst du dir nehmen, so viel dein Herz begehrt.

Fast niemand konnte sich, diesen Text lesend, etwas vorstellen unter meiner Arbeitsweise. Auch ich hatte damals kein genaues Bild davon. Ich begann einfach irgendwann, noch parallel zum Ordinationsbetrieb, mit Menschen tageweise in die Natur zu gehen. Ich nahm mir für eine einzelne Person einen ganzen Tag Zeit und erntete allein schon dafür so viel Dankbarkeit. Im Laufe der Jahre wurde ich präziser, genauer, ließ Menschen in einem Kurantrag an sich selber, ihren Herzenswunsch niederschreiben. Was mich verwunderte, war die Leichtigkeit und Freude in meinem Tun. Sobald Menschen mit ihrem „wieder Wahrnehmen“ in Kontakt waren, lief der Kurtag wie von Zauberhand. In der Natur fanden sich die passenden „Gegenüber“. Manchmal tauchten Tiere auf, dann rief ein bemooster Stein, und dann wieder war es die Lebensgeschichte des vermoderten Baumstumpfes, die widerspiegelte. Die Achtsamkeit und Verbundenheit, die sich bei den Menschen einstellte war für mich berührend. Ich konnte kaum glauben wie rasch sich Gefühle von Schuld in Trauer wandelten, wie Depressionen in Kreativität umschlugen und wie Menschen, die den Kontakt zu ihrem Herzen verloren hatten, los weinten, sobald sie in die Verbindung mit der Natur eingetaucht waren. In Flusslauf fanden sie Trost, im Unterholz Geborgenheit, am Waldrand trafen sie ihre lebenswichtigste Entscheidung.

Dass das Leben in nur einem Tag neu werden darf, ist in der Zusammenarbeit mit der Natur möglich. Wir Menschen folgen intuitiv dem, was für unsere Heilung nötig ist. Das erfüllt mich mit großer Demut und Dankbarkeit.

Wie buche ich einen Kurtag

Wenn du dich auf einen Tag einlassen willst, schick mir ein Mail oder ruf mich unter  03622-20179 an, wir machen uns einen Tag aus. Ich arbeite zu jeder Jahreszeit und wir gehen bei jedem Wetter. Erfahrungsgemäß passt das Wetter zu deinem Anliegen und ist sehr hilfreich für deinen Prozeß.

Bitte bring den von dir ausgefüllten und unterschriebenen Kurantrag mit, einen Tagesrucksack mit Jause und einem Getränk, ein Notizbüchlein, einen Stift und wettergerechte Kleidung. Sitzunterlage nehme ich dir mit, außer du hast selber eine, dann pack sie bitte ein.

 

Einen Anker setzten am Kurtag

Viele Menschen sind dankbar, wenn sie daheim ihre Prozesse, Entwicklungsschritte und Wunder des Kurtages nachfühlen können. Hilfreich ist, wenn uns das Leben Wochen später wieder mal auf die Probe stellt, einen Anker zu haben, der uns an den Kurtag erinnert.  Wolfgang Scheiwein versteht es deine Gefühle und Stimmungen in Fotos sprechen zu lassen und du kannst ihn bei mir zum Kurtag dazu buchen. Er wird uns mit all seiner Intuition und Feinfühligkeit am Kurtag begleiten und dir deine Entwicklungsschritte nach dem Kurtag in einem Fotobuch zusammengefasst zusenden.

Sei entspannt, Fotos werden oft aus großer Entfernung geschossen, sodass du es gar nicht wahrnimmst. Möglicherweise tauchen dabei alte Muster auf: Bin ich fotogen? Darf ich mich mit all meinem Schmerz so zeigen? Darf ich überhaupt verletzlich und bedürftig sein?....und darf das festgehalten werden? Das mag dich vielleicht herausfordern, und gleichzeitig  ist es eine große Chance ehrlich und liebevoll in dich hineinzuhorchen.

Kosten für einen Kurtag

Meine Hände wollten von Beginn an den Pauschalpreis für einen Kurtag nicht auf die Homepage schreiben.

Ich rechne nicht nach Stunden ab, denn ich wünsche mir Zeitwohlstand, sodass jeder Mensch sein Tempo gehen darf. Es wird nicht teurer weil du langsamer bist als andere Menschen oder tiefer gehen willst als andere.

Da Geld in unserer Gesellschaft äußeren Wohlstand signalisiert und oft mit Mangeldenken in Verbindung gebracht wird, habe ich mich zu einem neuen Bezahlungsritual entschlossen. Mir ist aufgefallen, wie viel nährender inneren Wohlstand ist und wie wichtig, dass er in unserer Welt eine neue Wertigkeit bekommt....lass dich überraschen wie du und ich das gemeinsam zu Wege bringen! 

 

Über Mich

 

Von 1992 bis 2020 arbeitete ich als Ärztin für Allgemeinmedizin und traditionelle chinesische Medizin in selbstständiger Praxis. Zuerst führte ich sieben Jahre lang eine Kassenpraxis, anschließend fast 20 Jahre eine Privatpraxis in Mödling. 2015 hat mich das Leben an den Grundlsee gerufen, und im Frühjahr 2017 verlegte ich meine Praxis an den neuen Luftkurort. März 2020 habe ich mich entschlossen ausschließlich unter freien Himmel zu arbeiten. 

Der Weg entsteht indem ich ihn gehe, das beflügelt mein Tun und meine Kreativität in meiner Arbeit. So entstehen für mich immer neue Möglichkeiten Menschen in ihren Prozessen begleiten zu dürfen.

Ich persönlich liebe Wandern, Bergsteigen, Rad fahren, Skitouren gehen und mich in der Stille der Berge zu finden. Ich tanze für mein Leben gern und Yoga hält mich beweglich und präsent. Ich bin Mutter von drei wunderbaren Kindern und darf als Großmutter von einem süßen, lebendigen Enkel ganz viel lernen.

"Gott" hat die Natur erschaffen, damit der Mensch seine Seele wiederfindet

Weisheit der Wüstennomaden....

 
20210720_115247 (2).jpg

Kontakt

Kur am Grundlsee

Dr. Monika Drechsler

Telefon: 03622 20179

E-mail: m.drechsler@kuramgrundlsee.at