Leer werden

December 31, 2018

 Leer werden, ganz leer werden...Durchfall bekommen, Erbrechen bis alles draußen ist, das ganze alte Jahr. Ganz vorsichtig schauen, was rein kommt und was draußen bleiben muss. Traurig werden, ganz rein horchen in mich und messen, abwiegen, was noch stimmt. Ruhig werden, die Verbundenheit mit der Anders-Welt zulassen, Raum dafür schaffen. Als Oma nicht genügen, als Partnerin zu versagen, als Freundin nicht präsent sein, Einladungen absagen....Pause... Ich merke, das alles gaukelt mir mein Hirn vor, ich bin o.k. Ich bin ganz bei mir. Ich bin wunderbar. Ich brauch nur Zeit für mich, das ist alles...leere Zeit, Trödelzeit, Monika-Zeit, Auszeit von der hektischen Welt. Ahhh, das macht mich satt und ruhig. Ich will ruhen, schauen, schlafen, nichts tun, aber schon gar nichts. Das geht aber nicht...das Alte will ausgemistet werden und lässt sich nur schwer auf nächste Woche vertrösten, mein Enkel will spielen, essen und in den Schnee gehen. Ich bin zu schwach dafür, ich esse nur wenig und genieße die Leere in meinem Körper, ein bisserl Reis, ein bisserl Kamillentee, ein Schluck Wasser und das ist auch schon wieder genug. Mein Enkel geht mit seiner Mama in den Schnee und ich nütze die Zeit mit mir. Leere Zeit mit mir....wünsche dir ganz viel Zeit mit dir 2019! Sei umarmt....Monika

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

August 27, 2019

June 24, 2019

April 9, 2019

Please reload

Archiv